Grafikdesign Marketing Reisefotografie Impressum

Damals: Hip Hop

Damals: Hip Hop

„Es war einmal…“ – eine Zeit, da ich mich mit Haut und (noch kurzen) Haaren dem Hip Hop verschrieben hatte. Als Ergebnis dieser Lei­den­schaft erschien erstmals 1992 mein Hip-Hop-Magazin „BOOMY“. In dieser Subkultur-Szene erhielt ich auch meinen Namen: Ein Griot bewahrt in Westafrika Wissen, Kultur und Traditionen und gibt sie durch Sprechgesang weiter. (Foto: Sugar Hill Gang, Chemnitz 1994)

Heute: Grafikdesign

Mit selber Begeisterung richte ich mich heute an Sie. Auch wenn mit griot communications ist der Name geblieben ist, finden Grafiker doch kein „Gehör“ im eigentlichen Sinn. Mit visueller Kommunikation, Bildsprache und Design habe ich es nun eher auf Ihre Augen abgesehen. Bereits seit 1997 in der Werbebranche tätig, begann im Jahr 2000 meine Selbstständigkeit. Mit DIAMIR Erlebnisreisen führten mich meine ersten Aufträge bereits in die Produktion von Katalogen, Broschüren und Anzeigen. Diese Leidenschaft für die Konzeption und Gestaltung von Werken, die man auch fühlen kann, ist bis heute geblieben. Ein gedruckter Katalog ist einfach etwas Wunderbares.