Die Mitarbeiter von SolarWorld sowie potentielle Bewerber sollten mit diesem Flyer über die attraktiven Zusatzleitungen des Unternehmens informiert werden. Die Rahmenbedingungen an den drei Standorten in Freiberg, Bonn und Arnstadt waren dabei sehr unterschiedlich.