• Panoramablick über Diakofti auf Kythira
  • Wrack der MS Nordland vor Diakofti
  • Der Strand von Diakofti
  • Die Fähre Ionis macht in Diakofti auf Kythira fest

Diakofti ist der Hafen auf Kythira, wo die Fähren aus Piräus, von Peloponnes und von Kreta anlanden. Doch dank des schönen Sandstrands ist Diakofti heute auch als Badeort beliebt. In den Sommermonaten kommen viele Griechen vom Festland. Doch Vorsicht. Außerhalb des Sommers ist in Diakofti alles geschlossen: Restaurants, Hotels, Ferienwohnungen. Dafür ist der Strand schön leer.

Gleich gegenüber und fast zum Freifen nah liegt übrigens der Peloppones.