• Ruinen des Asklepieion auf Kos
  • Im Dikeos-Massiv auf Kos
  • Bucht von Kefalos auf Kos
  • Italienische Hinterlassenschaften in Kos-Stadt
  • Kirche von Marmari, Kos
  • Flamingos im Salzsee bei Tigaki, Kos

Ob Sandstrände oder die Bergwelt des Dikeos-Massivs, Kos bietet eine überraschende Naturvielfalt. Doch auch die wechselhafte Geschichte der Insel ist allgegenwärtig. Ob dorische Siedler oder die Römer, Venezianer oder Johanniter, Osmanen oder die Italiener: Viele Gäste und Besatzer haben hier Spuren hinterlassen.