Auch wenn „Akropolis“ eigentlich eine Stadtfestung im antiken Griechenland bezeichnet, ist die Akropolis in Athen wohl die bekannteste – und ein Wahrzeichen der Stadt. 1987 zu UNESCO-Weltkulturerbe ernannte, sind die Tempel gerade vom Lycabettus, Athens Stadtberg, gut zu sehen.